Tipps für deinen Urlaub in Gilleleje: So geht Entschleunigen an der dänischen Riviera

Der kleine aber feine Küstenort Gilleleje liegt am nördlichsten Punkt der dänischen Insel Seeland und hat nur überschaubare 6500 Einwohner. Daher läßt es sich dort bestens entschleunigen. Neben dem lebhaften Fischereihafen findet man hier nette Restaurants & Cafés, einsame Strände zum Baden und idyllische Gassen mit den typischen Reetdachhäusern. Gilleleje ist ein beliebtes Urlaubsziel für die dänischen Hauptstädter, aber auch wir haben Gilleleje besucht und im August 2016 dort fünf entspannte Tage verbracht. Wie du hier so richtig in den Entschleunigungs-Modus kommst, erfährst du in diesem Beitrag. Hier sind meine Tipps für Gilleleje.



Flaniere am Hafen Gillelejes

Gilleleje hat den größten Fischereihafen in Nordseeland und es gibt immer was zu sehen dort. Schaue dem Treiben der Fischer zu, die mit ihrer Ausbeute des Tages am Hafen ankommen, nutze die Gelegenheit fangfrischen Fisch vom Kutter zu kaufen und gönne dir einen “fischigen” Snack beim Fiskehuset oder beim Adamsenfisk. In den Sommermonaten kannst du hier einen Blick ins Kunst i Filet’en werfen, eine Galerie in der Mal- und Handwerkskunst ausgestellt wird. Wenn du Glück hast, findet vielleicht eine Fischauktion statt, die du dir angucken kannst. 



Wandere zum Gilbjerg Hoved

Etwas östlich vom Hafen gelegen liegt der 2.670m lange Wanderweg Gilbjergstien, der an der Steilküste entlang verläuft. Er führt am fast nördlichsten Punkt Seelands vorbei, den 33 Meter hohen Gilbjerg Hoved und bietet dir zahlreiche schöne Aussichtsspots auf die dänische See. Unterwegs kommst du am Sören Kierkegaard Stein vorbei – dieser gedenkt an den dänischen Philosophen, der in Gilleleje oft seinen Urlaub verbrachte und der wie wir die Aussicht am Gilbjergstien genoß. Wir parkten damals am Tinkerup Strandvej und wanderten dann Richtung Osten auf den Gilbjerg Hoved zu. Das solltest Du auch tun. Du kannst den Weg aber auch vom Zentrum aus starten, er zweigt direkt von der Vesterbrogade ab. 





Bummel durchs Ortszentrum

Rund um die Vesterbrogade (die Haupteinkaufsstraße) findest du verschiedene Geschäfte, leckere Restaurants und nette Cafes, die zum Verweilen einladen. Wir haben damals im Restaurant Café Sofa 1 gut gespeist und in einem Café namens Bagt sehr leckeren Kaffee und Kuchen gegessen. Etwas weiter vom Zentrum entfernt findest du einen größeren Supermarkt (Netto), wo du dich für deine Ferienwohnung eindecken kannst. 
Wichtig: Werfe auch stets einen Blick in die Seitengasse, denn entdeckst dabei einige dieser nice urigen Reetdachhäuser, die so schön typisch für Dänemark sind und natürlich klasse Foto- oder Instagram-Motive abgeben.

 



Relaxe oder bade an den Stränden in und um Gilleleje

Gilleje und Umgebung bietet einige nette Badespots an.
Folgende Strände haben wir gesehen:



Strand 1: Gilleleje Veststrand

Wir machten an diesem netten Sandstrand für einen Spaziergang nach dem Hafenbesuch und legten uns für 20 Minuten auf die faule Haut. Zum Baden gibt es noch schönere Strände, aber wenn man in derNähe ist, macht man mit einem Abstecher dorthin nichts falsch. Da dieser Strand sich in der nähe des Parkplatzes beim Hafen befindet, kann man sich schnell die Decke oder den Picknickkorb aus dem Auto holen und es sich dort gemütlich machen.



Strand Nr. 2: Smidstrups Strand

Der Smidstrups Strand beginnt da wo der Gilbjergstiens aufhört. Unterhalb des Gilbjergstiens ist zwar auch Strand, allerdings besteht der aus etwas größeren Steinen. Am Smidstrups Strand findest aber einen schönen feinen Sandstrand vor. Da der Strand sehr lang ist, wirst du auch immer ein ruhiges Plätzchen. Wir verbrachten hier einen halben Nachmittag nach unserem Spaziergang am Gilbjergstiens.



Strand Nr. 3: Ragaleje

Rågaleje liegt zwar ca. 10km östlich vom Ortskern Gillelejes entfernt, dennoch solltest du dorthin unbedingt einen Abstecher machen. Wir entdeckten den Strand bei unseren morgendlichen Läufen und schlossen ihn gleich in unser Herz. Zu verdanken ist dies den bunt gestreiften Badehäusern und der klaren See. Instagramer und anderweitige Fotografen, welche auf der Suche nach typische dänische Motiven sind, kommen hier voll auf ihre Kosten. 
Wir kühlten uns hier bei einem unserer morgendlichen Läufe hier spontan ab. 



Strand Nr. 4: Udsholt Strand

Der Strand von Udsholt liegt zwischen Smidstrup und Rågeleje. Obwohl wir direkt in der Nähe unser Ferienhäuschen hatten, waren wir erst an unserem letzten Abend da und genossen dort einen sagenhaften Sonnenuntergang. Der Strand besteht allerdings aus großen Steinen, was für einen längeren Strandaufenthalt zum Baden eher ungemütlich werden könnte – jedenfalls für mich. Wenn du in Udshold deine Ferienunterkunft hast, dann ist das dein Spot für Meeresluft, Spaziergänge und Sonnenuntergänge. 



Zu allen Stränden sei noch gesagt, dass sie sehr flach abfallen und kaum Wellen oder Strömungen aufweisen. Zum Schwimmen muss man sehr weit raus, dafür sind sie aber sehr kinderfreundlich.




Mache Ausflüge in die umliegenden Städte

Gillejele ist ein ein wunderbarer Ausgangspunkt um weitere Städte Nordseelands zu erkunden. Besuche die Kronborg in Helsingør (28km), den Flohmarkt und den Strand Tisvildeleje (18km), das Frederiksborgschloss in Hillerød (29km) oder den Spodsbjerg Leuchturm in Hundested (40km). Mit dem Auto ist man nie länger als eine Dreiviertelstunde unterwegs. 



Alle Locations auf der Map


  • Ich hoffe, ich konnte dir mit dem Artikel “meine Tipps für Gilleleje” ein paar nützliche Anregungen geben. Es gibt natürlich vieles mehr, was du in und um Gilleleje machen kannst, wie zum Beispiel Fahrradtouren, Angel- und Segelausflüge oder Museumsbesuche.  
  • Für weitere Recherche kann ich dir vor allem die Seite Visitnordseeland und den Dumont Dänemark Reiseführer empfehlen. Fest steht, dass man mit gutem Gewissen hier eine Woche verbringen kann ohne dass einem langweilig wird. Und selbst wenn – es geht doch schließlich darum runterzukommen, nicht wahr?
  • Wie wir unsere Zeit in Gilleje verbracht haben, erfährst du im ersten Teil von meinem Tripreport Dänemark. Klicke hier.
  • Warst du schon mal in Gilleleje? Was sind deine Tipps? Lass es mich wissen und schreib es in die Kommentare. Sollte Deine nächste Reise nach Nordseeland führen, wünsch ich Dir ein angenehmes Entschleunigen!

  • Abonniere meinen Blog, wenn Du keinen Beitrag verpassen möchtest! 
    Auf der rechten Seite unten fndest du das Anmeldefenster (auf Smartphone ganz runterscrollen). Gib dort einfach deine E-Mail Adresse ein. 


Weitere Artikel zu Dänemark


Related Post

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: